Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Hauptbereich

Kostenfreie Energieberatung

Artikel vom 14.09.2020

Sie sind Mieter oder Eigentümer und interessieren sich für individuelle und neutrale Beratung zum Energiesparen, für energetische Sanierungsmaßnahmen oder für andere Themen im Bereich Energieeffizienz? Die Kommunale Allianz WEstSPEssart bietet ab sofort in Kooperation mit dem VerbraucherService Bayern im KDFB e.V. (VSB) kostenfreie Energieberatungen an.

Wann: Jeden letzten Dienstag im Monat von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Wo: In den ungeraden Monaten im Rathaus Bessenbach, in den geraden Monaten (außer Dezember) im Rathaus Laufach

Anmeldung: Erforderlich. Telefonische Anmeldung über die bundesweite Hotline Telefonnummer 0800/809802400 oder in den fünf WESPE-Rathäusern:

  • Rathaus Bessenbach: Telefonnummer 06095/9711-0
  • Rathaus Haibach: Telefonnummer 06021/648-0
  • Rathaus Laufach: Telefonnummer 06093/941-28
  • Rathaus Sailauf: Telefonnummer 06093/9733-0
  • Rathaus Waldaschaff: Telefonnummer 06095/9710-0

Der in Hösbach ansässige Energieberater Hans-Peter Schmitt berät in sämtlichen Gebieten der Energieeffizienz. Er ist zur Neutralität und Unabhängigkeit verpflichtet und informiert grundsätzlich mit Blick auf das wirtschaftliche Interesse und das Potenzial des Ratsuchenden.

Mögliche Beratungsthemen sind:

  • Energieeinsparung
  • Stromanbieterwechsel
  • Schimmel im Haus
  • Wärmedämmung
  • Heizen und Lüften
  • Heizungstausch
  • Erneuerbare Energien
  • Fördermittelberatung

Bitte bringen Sie zum Beratungsgespräch folgende Unterlagen mit:

  • Verbrauchsabrechnung für Strom und Wärme der letzten 3 Jahre
  • Schornsteinfeger-Protokolle, falls vorhanden
  • Baupläne des Hauses, in dem Sie wohnen (evtl. auch aussagekräftige Fotos)
  • Baupläne, Grundrisspläne beim Neubau, falls bereits vorhanden

Als erste Anlaufstelle wird im WEstSPEssart nun die stationäre Beratung in den Rathäusern in Bessenbach und Laufach empfohlen. Darüber hinaus ist es auch möglich, sich im Rahmen von Energie-Checks zuhause beraten zu lassen.

Die folgenden Energie-Checks in Ihrem Zuhause stehen zur Wahl:

  • Basis-Check: Beim Basis-Check werden Strom- und Wärmeverbrauch sowie die Geräteausstattund des Haushalts geprüft. Einfache Sparmöglichkeiten werden aufgezeigt.
  • Gebäude-Check: Zusätzlich zum Strom- und Wärmeverbrauch wird die Heizungsanlage, der bauliche Wärmeschutz und die Eignung des Gebäudes für erneuerbare Energien überprüft und bewertet.
  • Heiz-Check: Überprüfung und Optimierung der Einstellung und Effizienz von Brennwertkesseln, Niedrigtemperaturkesseln, Wärmepumpen und Fernwärmestationen. Der Heiz-Check besteht aus 2 Terminen an aufeinanderfolgenden Tagen für eine 24-h-Messung.
  • Solarwärme-Check: Überprüfung und Optimierung der Einstellung und Effizienz der solarthermischen Anlage. Photovoltaik-Anlagen zur Stromerzeugung aus Sonnenlicht werden nicht gecheckt. Der Solarwärme-Check besteht aus 2 Terminen, wobei 1 Sonnentag zur optimalen Messung erforderlich ist.
  • Eignungs-Check Solar: Beim Eignungs-Check Solar wird überprüft, ob sich das Eigenheim für eine Photovoltaik- und/oder Solarthermie-Anlage eignet.
  • Detail-Check: Beim Detail-Check wird eine individuelle Beratung zu einzelnen, spezifischen Energieproblemen angeboten. Für umfangreiche Themen, wie z.B. baulicher Wärmeschutz, energetische Sanierung ist eine vorhergehende Beratung in einem Energiestützpunkt, wie z.B. den Rathäusern Bessenbach oder Laufach, zu empfehlen.

Die aufgeführten Checks sind für die Bürger im WEstSPEssart kostenfrei. Eigentlich haben die unterschiedlichen Beratungsleistungen einen Wert zwischen 167 und 423 Euro. Dank der Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie beträgt der einheitliche Preis 30 Euro. Da der Landkreis Aschaffenburg diesen Eigenanteil übernimmt, müssen die Ratsuchenden in der Region keine Kosten tragen.

Terminvereinbarungen für die Energiechecks sind ebenso wie die Anmeldung zur stationären Energieberatung in den Rathäusern über die oben genannten Telefonnummern möglich.

<div class="contentelement"> <div class="bild" style="background: url(/fileadmin/_processed_/2/1/csm_Projekte_-_Checkliste_-_2017_-_Pixabay_kostenlos_e68ffc2cb0.jpg) no-repeat center center; background-size: cover;"> </div> </div>